Die Fußball Mafia FIFA - UEFA - HSV ..und wie sie alle heißen.

FIFA – UEFA – HSV ..und wie sie alle heißen.

The Blattfather

Als 12-Jähriger wurde ich an einem Sonntag Morgen zum Fußballplatz eines Stadtteil-Vereins geschleift. Fünfzig Pfennig Eintritt haben wir bezahlt. Heute glaube ich das von dem Geld die Bälle und Trikots bezahlt wurden oder was auch immer. Als aktives Mitglied in einem Sportverein musste man selbst ja auch noch seinen Beitrag zahlen, ich denke mir das man heute, ein halbes Jahrhundert später, in seinem Aufnahmeantrag für einen Sportverein direkt schon mal seinen IBAN-Code einträgt und zwar nicht nur für die Abbuchung des Betrages..
Spielergehälter, Werbeeinnahmen, Fernsehrechte, alles in Millionenhöhe, wie teuer eine Eintritts- oder Jahreskarte in der Ersten, der Zweiten oder der Dritten Liga kostet möchte ich gar nicht erst wissen; wen wundert es das so manches Ehrenmitglied eines Vereins in der heutigen Gesellschaft zu einem Mitglied in der “Ehrenwerten Gesellschaft” avanciert.
Zu hoch und zu viel sind die Geldmassen die sich heute rings um den Sport bewegen. Die Folgen: Bestechung, Doping, Korruption, fiese Machenschaften – rein sportlich gesehen – die gesamte, kriminelle Palette bis rauf in die obersten Etagen der Politik. Geld macht schlecht, wissen wir doch!
Brot und Spiele braucht das Volk, wussten schon die alten Römer. Bier und Spiele braucht man heut, das weiss auch jeder. Also warum regen wir uns auf wenn Don Blatter sich zum fünften Mal als Oberhaupt der Soccer-Mafia küren lässt.
Ihr wollt euren Kaiser? Also bitte geht nur weiter zum Biersaufen auf den Bolzplatz anstatt selbst mal gegen die Kugel zu treten.

Euer Capitano

(Visited 282 times, 1 visits today)